Mitbewohner des Monats

Hier küre ich meine jeweilige aktuelle Lieblingspflanze. Weil sie gerade besonders beeindruckend aussieht oder etwas besonderes geleistet hat … Einfach die Pflanze, über die ich mich in dem Monat am meisten gefreut habe:

April:

Tradescantia Zebrina – aus dem Müll gefischt (hier ihre Geschichte) – ist sie nicht einfach prächtig?!

März:

Die Forellenbegonie.

Meine Forellenbegonie war am Vertrocknen. Seitdem ich sie in die Küche (mehr Luftfeuchte) umgesetzt habe, hat sie im März mindestens 10 Stellen gleichzeitig, an denen sie gerade neue Blätter ausbildet.

Februar:

Die Begonie – das ganze erste Jahr hab ich sie ignoriert und verkannt (lies hier) – dabei ist sie so schön spiralig und funkelnd und blüht jetzt sogar!